51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Lust auf Theater?
Anmeldung zum Theaterdienst für Schüler & Studenten am Di, 06.02. & Di, 20.03. um 17.00 Uhr.
Haydn statt Bartók
Beim Konzert des »Quatuor Ebène« am 30. Januar kommt statt des ursprünglich angekündigten Streichquartetts Nr. 4 von Béla Bartók nun Joseph Haydns Streichquartett op. 76 Nr. 2 zur Aufführung. Das »Quintenquartett« war im Schweinfurter Konzertprogramm bisher noch nicht zu hören.
»Die Welt auf dem Mond« statt »Farinelli – Divo Assoluto«
Die angekündigte Opern-Produktion »Farinelli – Divo Assoluto« kommt aus zwingenden künstlerischen Gründen nicht zustande. Es ist ein besonderer Glücksfall, dass die Kammeroper München mit einer spannenden Alternative aufwarten kann, die in München seit der Premiere im August 2017 im Hubertussaal, Schloss Nymphenburg, vor immer ausverkauftem Haus gefeiert wurde. Es handelt sich um die komische Oper von Joseph Haydn »Die Welt auf dem Mond« nach Carlo Goldoni.
Grußwort des Theaterleiters
Christian Kreppel am 22. Dezember 2017
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Noch im alten Jahr erscheinen schon unsere dritten Szenen, die einen Überblick über den laufenden Spielplan der Monate Februar und März verschaffen. In diesen beiden Monaten werden auch schon die Planungen für die kommende 52. Saison ab September 2018 abgeschlossen sein, die Anfang Mai dem Stadtrat präsentiert werden und dann an die Öffentlichkeit gehen. Man muss dem griechischen Philosophen Heraklit zu seiner Formel »panta rhei« (deutsch: »Alles fließt«) immer wieder kritiklos beipflichten. Apropos im Fluss sein. Erlauben Sie mir an dieser Stelle ein paar Ausführungen zu der anstehenden Sanierung des 51 Jahre alten Theaters der Stadt Schweinfurt. Alle Beteiligten beschäftigen sich seit geraumer Zeit mehr als ernsthaft und intensiv...
mehr lesen


Die Theater-SW-App ist da!
Mit unserer kostenlosen App sind Sie immer und überall auf dem Laufenden. theaterschweinfurt.de/app



Folgen Sie uns auf facebook!



Pulsierender Rockjazz und Swing

Eine große Freude sind immer die Konzerte der Celtis Big Band unter der Leitung von Tobias Kuhn in unserem Haus. Hier die Rezension zum Konzert am 13. Januar im Schweinfurter Tagblatt, das von 600 Besuchern gefeiert wurde.



Beredte Hände: Ausnahmedirigent Shani und die Symphoniker

Rezension zum ersten Konzert der Bamberger Symphoniker in 2018 in unserem fast ausverkauften Haus am 12. Januar im Schweinfurter Tagblatt unter der musikalischen Leitung von Lahav Shani.



Komm mit nach Varasdin

Rezension des Schweinfurter Tagblatt zum ausverkauften Operettenauftakt im neuen Jahr der Operettenbühne Heinz Hellberg, die seit vielen Jahren in Schweinfurt gefeiert wird. Diesmal mit Emmerich Kálmáns "Gräfin Mariza" am 9.und 10. Januar.



Ein besseren Einstieg in das neue Jahr hätte es wohl nicht geben können. Hier die Rezension im Schweinfurter Tagblatt zum umjubelten Benefizkonzert des Lions-Club Schweinfurt am 5. Januar mit Wildes Holz.



Groß ist die Freude auf den nach Mai 2015 zweiten Auftritt von Quatuor Ebène in unserem Haus am Dienstag, den 30. Januar. In der Besetzung Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), seit Herbst 2017 Marie Chilemme (Viola) und Raphaël Merlin (Violoncello) stehen Streichquartette von Joseph Haydn (op. 76 Nr. 2 »Quintenquartett«), das übrigens noch nie im Theater der Stadt Schweinfurt gespielt wurde, und Ludwig van Beethoven (Nr. 2 G-Dur op. 18 und Nr. 10 Es-Dur op. 74 »Harfenquartett«) auf dem Programm. Danke erneut dem Impresariat Simmenauer GmbH für die blendende Zusammenarbeit. Karten unter 09721 – 51 4955 oder 51 – 0 oder theater@schweinfurt.de. (c: Julien Mignot)



Immer eine große Freude beim begeisterten Publikum sind die Auftritte der“ Celtis Big Band“ in unserem Haus, die am Samstag, den 13. Januar die „Celtis Old Friends Big Band“ dazu geladen haben. Alles unter der musikalischen Leitung von Tobias Kuhn! Es gibt noch Karten unter 09721 – 51 4955 oder 51 – 0 oder theater@schweinfurt.de. (c: Josef Lamber und Martina Müller - CBB // Peter Leutsch - Celtis Old Friends)



Wir freuen uns sehr auf das unterdessen schon fast zur Tradition gewordene Konzert der Bläserphilharmonie Schweinfurt im Januar. Es gibt nur noch Restkarten unter 09721 - 51 4955 oder 51 - 0 oder theater@schweinfurt.de! Schnell zugreifen.



Mit Charme und Nostalgie

Rezension des Schweinfurter Tagblatt zu unserem unterhaltsamen Silvester-Ausklang um 15.00 und 19.00 "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da" mit Tanja Maria Froidl und dem Jazz-Salonorchester "La Rose Rouge" unter der musikalischen Leitung von Walter Erpf. Eine besondere Freude war abends die Anwesenheit von Herrn Oberbürgermeister Sebastian Remelé mit seiner Gattin Monika Remelé.



Anmut und tänzerische Power

Rezension zu den beiden ausverkauften Vorstellungen "Die Schneekönigin" am 29. und 30.12. im Schweinfurter Tagblatt, die von 1.500 Menschen aller Generationen gefeiert wurde. Das Rumänische Staatsballett "Oleg Danovski" aus dem rumänischen Constanza (Teatrul National de Opera si Balet "Oleg Danovski" Constanta) (Gründung 1978) ist seit Jahren Garant für wunderbare traditionelle, klassische Ballett-Erlebnisse. Die Tourneeleitung liegt seit 38 Jahren ununterbrochen in den Händen der Konzertdirektion Landgraf. Die Direktorin ist Daniela Vladescu, die Ballettdirektorin Monica Chereches, Libretto, Regie, Choregographie und Musik-Arrangement stammte von Horatiu Chereches.



Einen guten Beschluss und ein herzliches "Prosit Neujahr 2018" wünschen das Theater der Stadt Schweinfurt und Mangolds Theatermeisterei!

Teilen    

Unsere nächsten Veranstaltungen

Donnerstag, 18.01.2018
19.30 - ca. 21.55 Uhr
Schauspielmiete BLAU
Freier Verkauf
Komödie am Kurfürstendamm Berlin
(The Glass Menagerie)
Drama von Tennessee Williams (1911–1983)
Inszenierung: Katharina Thalbach
mit Anna Thalbach, Nellie Thalbach, Louis Held, Sven Scheele

Karten  
Infos

Teilen    

Freitag, 19.01.2018
19.30 - ca. 21.55 Uhr
Schauspielmiete ROT
Freier Verkauf
Komödie am Kurfürstendamm Berlin
(The Glass Menagerie)
Drama von Tennessee Williams (1911–1983)
Inszenierung: Katharina Thalbach
mit Anna Thalbach, Nellie Thalbach, Louis Held, Sven Scheele

Karten  
Infos

Teilen    

Sonntag, 21.01.2018
19.30 - ca. 21.30 Uhr
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
BR-Komödienstadel
Lustspiel in drei Akten von Cornelia Willinger
Inszenierung: Markus Völlenklee
mit Dieter Fischer, Heide Ackermann, Johanna Bittenbinder, Corinna Binzer, Winfried Hübner, Andreas Bittl u.a. sowie drei Musikern für die Zwischenspiele

Karten  
Infos

Teilen