51. Spielzeit | 2017/2018
Kartentelefon:
 (09721) 51 4955
 (09721) 51 0
Theaterkarten online
30-Tage-Vorschau
Kontakt & Anfahrt
Newsletter



Lust auf Theater?
Anmeldung zum Theaterdienst für Schüler & Studenten am Di, 08.05. um 17.00 Uhr.
Grußwort des Theaterleiters
Christian Kreppel am 19. Februar 2018
Liebe Theater- und Konzertfreunde!
Im dichten und breit gefächerten Spielplan der letzten Wochen der 51. Spielzeit versuche ich erneut die vielfältigen Möglichkeiten unseres florierenden Gastspielhauses auszuloten. Die gewollte Vielfalt des Angebots wird geprägt durch das Abbilden möglichst aller gängigen Genres. Dabei ist mir aber auch wichtig, Produktionen zu präsentieren, die althergebrachte Grenzen bewusst aufbrechen und neue Wege begehen, um das Publikum zu faszinieren. Das Theater Augsburg zeigt in der Inszenierung des Intendanten André Bücker Giuseppe Verdis Meisterwerk »Die Macht des Schicksals«, das 2003 zuletzt in unserem Haus zu erleben war. Bückers Regiearbeiten als Leiter des Anhaltischen Theaters Dessau wurden in Schweinfurt in den letzten Jahren wiederholt gefeiert. Das Landestheater...
mehr lesen


Die Theater-SW-App ist da!
Mit unserer kostenlosen App sind Sie immer und überall auf dem Laufenden. theaterschweinfurt.de/app



Folgen Sie uns auf
          



„La forza“ 24. / 25. / 27. / 28.4. - the tension is growing #theaterschweinfurt #schweinfurtcity #schweinfurt #theateraugsburg #laforzadeldestino #vivaverdi #opera #belcanto #gastspiel #gastspielreisen #touringtheatre #stage #stagetechnician #orchestrapit #schweinfurt_igers



Ready for Preparing „La Forza del Destino“ .. April 24 / 25 / 27 / 28 #theaterschweinfurt #schweinfurt #schweinfurtcity #theateraugsburg #laforzadeldestino #vivaverdi #opera #stage #lightdesign #opernwelt



Löcher im Gehirn

Rezension im Schweinfurter Tagblatt zu "Vater" (Florian Zeller) in der Inszenierung von Rüdiger Hentzschel für die Schauspielbühnen Stuttgart / Altes Schauspielhaus am 20. und 21. April (Tourneeleitung: Konzertdirektion Landgraf).



The adorable yearly beauty of cherry blossom #theaterschweinfurt #schweinfurt #schweinfurtcity #beautyofspring #cherryblossom #kirschblüten #happiness #pinkiscool



Bamberger Symphoniker erhalten Preis für "Bestes Konzertprogramm der Saison" des Deutschen Musikverleger-Verbands

Eine große Gratulation diesem fantastischen Klangkörper, den wir in der Kulturstadt Schweinfurt seit 1946 (im Theater seit der Eröffnung1966) regelmässig begrüssen können!



Ein teuflisch guter Horwitz

Rezension im Schweinfurter Tagblatt / Main-Post Würzburg zum umjubelten Gastspiel "Me and the Devil" mit Dominique Horwitz und Friends (Tourneeleitung Konzertdirektion Landgraf) am 18. April.



The blue sky is the limit! #theaterschweinfurt #schweinfurt #schweinfurtcity #bluesky #sunisallaround #beautyofarchitecture #timelessbeauty #theaterarchitecture #skyisthelimit #springisallaround #herecomesthesun



Den Abschluss der Internationalen Tanzhöhepunkte der 51. Saison bestreiten mit dem grandiosen Salzburg Ballett Peter Breuer (Salzburger Landestheater, Intendant Carl Philip von Maldeghem) gute alte künstlerische Freunde, die seit nunmehr einem Jahrzehnt immer wieder Visitenkarten des großen außergewöhnlichen Könnens abliefern. Es sei erinnert an Tschaikowsky, Carmen, Der Kuss, Marie Antoinette und Ballet’n’Blues. Am Freitag den 22. Juni steht „Mythos Coco“ auf dem Programm, eine Choreographie vom Januar 2016, die seitdem euphorisch gefeiert wird (Idee & Choreographie: Peter Breuer / Libretto & Dramaturgie: Maren Zimmermann). Karten unter 09721 – 51 4955 oder 51 – 0 oder theater@schweinfurt.de (c: christina canaval)



Mit ihrer 1998 gegründeten, in Sevilla beheimateten Compagnie präsentiert Eva Yerbabuena, „eine Visionärin, eine magische Tänzerin, deren Effekte weit über pure Technik hinausgehen“ (The Guardian), Flamenco in ihrer ganz eigenen Tanzsprache: Sorgen, Wünsche, Ängste, Gefühle werden durch traditionell überlieferte Stile des Flamenco ausgedrückt. Die Philosophie der Choreographin – von der Zeitung „The Independent“ eingeschätzt als eine der Künstler „die nur einmal in einer Generation erscheinen, wenn überhaupt“ – ist einfach: Flamenco in Perfektion zu zeigen, begleitet von einem der besten Flamenco Komponisten und Gitarristen: Paco Jarana und weiteren Musikern. (c: Ana Palma / Esteban Abion / Toni Blanco) Beim Schweinfurt Debüt im Rahmen der Internationalen Tanzhöhepunkte am 14. bis inklusive 17. Juni zeigt die Compganie "Apariencias" (Tradition und Evolution) aus dem Jahre 2016 mit Live-Musik. Es gibt noch Karten unter 09721 – 51 4955 oder 51- 0 oder theater@schweinfurt.de.



Zwei Trompeten und ein Flügel: Ein Trio macht Kammermusik

Rezension im Schweinfurter Tagblatt/ Main-Post Würzburg zum sehr schönen, viel beklatschten Konzert von Markus Czieharz, Magdalena Müllerperth und Maximilian Sutter am Dienstag, den 17. April im Rahmen unserer Besonderen Konzerte im Theaterfoyer. (c: Josef Lamber - tausend Dank wieder mal für die wunderbaren Fotos!)



Eine großartige Nachricht, zu der wir herzlich gratulieren. Die Vorfreude ist riesengross auf das Augsburger Gastspiel mit Giuseppe Verdis "La Forza del destino" mit einem Ensemble von 135 Personen am 24. / 25. / 27. und 28. April unter der Regie des Intendanten André Bücker. Es gibt noch Karten unter 09721 - 51 4955 oder 51- 0 oder theater@schweinfurt.de



Ready for another Concert Highlight in our bathed in light Foyer #theaterschweinfurt #schweinfurt #magdalenamüllerperth #maximiliansutter #markusczieharz #bundesauswahlkonzertejungerkünstler #chambermusic #fascination #eternalbeauty #architecture #fascinationchambermusic #dasbesonderekonzertimtheaterfoyer



Musik, die Bilder im Kopf entstehen lässt

Rezension im Schweinfurter Tagblatt / Main-Post Würzburg zum wunderbaren Konzert der Bamberger Symphoniker am Freitag, den 13. April unter der Stabführung von Marek Janowski und Francesco Piemontesi am Konzertflügel.



„Politik braucht mehr Alltagsvernunft“

Auch das gibt es in unserem Theater der Stadt Schweinfurt!



Eindrücke zum fantastischen Tanzgastspiel "Shadows in Motion" am 14. und 15. April (Tourneeleitung Konzertdirektion Landgraf)

Teilen    

Unsere nächsten Veranstaltungen

Dienstag, 24.04.2018
19.30 - ca. 22.30 Uhr
Gemischtes Abo A
Freier Verkauf
Achtung: geteilte Gastspielserie!
Theater Augsburg
(Die Macht des Schicksals)
Oper in vier Akten mit Musik von Giuseppe Verdi (1813-1901)
Inszenierung: Intendant André Bücker
Musikalische Leitung: Domonkos Héja
mit Solisten, Opernchor und Extra-Chor des Theaters Augsburg und den Augsburger Philharmonikern

Karten  
Infos

Teilen    

Mittwoch, 25.04.2018
19.30 - ca. 22.30 Uhr
Gemischtes Abo E
Freier Verkauf
Achtung: geteilte Gastspielserie!
Theater Augsburg
(Die Macht des Schicksals)
Oper in vier Akten mit Musik von Giuseppe Verdi (1813-1901)
Inszenierung: Intendant André Bücker
Musikalische Leitung: Domonkos Héja
mit Solisten, Opernchor und Extra-Chor des Theaters Augsburg und den Augsburger Philharmonikern

Karten  
Infos

Teilen    

Freitag, 27.04.2018
19.30 - ca. 22.30 Uhr
Gemischtes Abo D
Freier Verkauf
Achtung: geteilte Gastspielserie!
Theater Augsburg
(Die Macht des Schicksals)
Oper in vier Akten mit Musik von Giuseppe Verdi (1813-1901)
Inszenierung: Intendant André Bücker
Musikalische Leitung: Domonkos Héja
mit Solisten, Opernchor und Extra-Chor des Theaters Augsburg und den Augsburger Philharmonikern

Karten  
Infos

Teilen